Sie sind hier: Startseite > Was ist PKV > Teilversicherung

Was ist eine Teilversicherung?

Mit einer Teilversicherung im Rahmen der privaten Krankenversicherung kann die noch offene Versorgungslücke gestopft werden, die dann entsteht, wenn nur ein Teil der Krankheitskosten durch den Arbeitgeber übernommen wird.

Für wen ist eine Teilversicherung geeignet?

Eine Teilversicherung ist besonders für die Berufsgruppen geeignet, deren Krankheitskosten von ihrem Dienstherrn im Rahmen seiner Fürsorgepflicht übernommen werden. Diese Art der privaten Krankenversicherung ist vor allem für Beamte, Abgeordnete, Soldaten und Richter relevant, die durch Bund oder Land nur bis zu 80 Prozent ihrer Krankheitskosten erstattet bekommen. Die Höhe der Beihilfe wird immer von Familienstand und Bereich der Anstellung abhängig gemacht. Seit 2009 ist dies der Basistarif in der privaten Krankenversicherung, der mit dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung vergleichbar ist.

Wann ist eine private Teilversicherung zu empfehlen?

Eine private Teilversicherung ist dann zu empfehlen, wenn eine Versorgungslücke hinsichtlich der Krankheitskosten entsteht. Also dann, wenn diese nur zum Teil durch den Arbeitgeber abgedeckt sind. Werden beispielsweise 80 % der Krankheitskosten durch den Arbeitgeber übernommen, deckt die private Teilkrankenversicherung die fehlenden 20 % ab. Der vollständige Versicherungsschutz ist somit gewährleistet. Zwar bestünde die Möglichkeit, sich über die gesetzliche Krankenversicherung abzusichern, der Versicherte müsste dann allerdings den Höchstbetrag bezahlen und bliebe auf den kompletten Kosten sitzen, da der Dienstherr dann noch nicht einmal einen Teil der Kosten übernimmt.

Welche Vor- und Nachteile bringt eine Teilversicherung mit sich?

Mit einer Teilversicherung können Versicherungsnehmer frei wählen, gegen welche Krankheitsfälle sie sich absichern möchte. Eine Teilversicherung ist auch weitaus günstiger als eine private Vollversicherung. Zusätzlich bringt der Status des Privatpatienten viele Annehmlichkeiten für den Beamten mit sich.

Da sich der Beitrag allerdings nach dem Umfang der Leistungen sowie dem Alter, dem Geschlecht und dem Gesundheitszustand richtet, kann dieser bei eventuellen Vorerkrankungen höher ausfallen.

Versicherungsvergleich zur PKV durchführen

Wenn Sie sich für eine Private Krankenversicherung als Teilversicherung interessieren, können Sie nachfolgend einen kostenlosen und unverbindlichen Vergleich anfordern (Versicherungsvermittlung erfolgt über die Finanzen.de AG):


nach oben