Sie sind hier: Startseite > PKV News > Von der Privaten Krankenversicherung in die Gesetzliche Krankenkasse zurückkehren

Von der Privaten Krankenversicherung in die Gesetzliche Krankenkasse zurückkehren

In der Privaten Krankenversicherung sind in den letzten Jahren die Beiträge massiv gestiegen. Nicht jeder privat Krankenversicherte kann diese finanzielle Last noch heben, weshalb zahlreiche Versicherte zurück in die Gesetzliche Krankenkasse möchten. Nicht immer geht dies und oft ist es auch gar nicht so einfach, ein PKV-Rückkehrer zu sein.

Doch nicht immer lohnt sich auch der Wechsel von der PKV in die GKV. Wichtiges Thema hierbei sind und bleiben die Altersrückstellungen, die in der Regel bei der Abkehr von der PKV verfallen. Deshalb macht statt einem Wechsel in die GKV der Tarifwechsel innerhalb der Privaten Krankenversicherung oder ein Wechsel der PKV oft mehr Sinn für einen Versicherten.

Wer jedoch auf keinen Fall in einer Privaten Krankenversicherung bleiben möchte, da die Beiträge auch mit einem Tarifwechsel noch zu hoch sind, dem sei der gezielte Gang zu einer Gesetzlichen Krankenkasse empfohlen. Die Kundenberater in der GKV sind meist speziell ausgebildet, was auch die Frage eines Wechsels von einer Privaten Krankenversicherung in die Gesetzliche Krankenkasse angeht. Dabei gilt: nicht jede Krankenkasse hat den wirklichen Durchblick, der Service der GKV ist sehr unterschiedlich. Dennoch kann mit dem richtigen Ansprechpartner oft ein Weg gefunden werden, von der Privaten Krankenversicherung zurück zu gehen in die Gesetzliche Krankenkasse.

Immer noch fehlt es aber an der Möglichkeit, dass jeder privat Krankenversicherte zurückwechseln kann in die GKV. Dies stellt bislang eine Lücke im Versicherungsrecht dar, unter der zahlreiche Privatversicherte bis heute leiden müssen. Auch wenn die Gesundheitsreform einiges verbessert hat, gibt es immer noch Knackpunkte, die Wechselwilligen den Weg erschweren – oder gar ganz verwehren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben