Sie sind hier: Startseite > Lexikon > Zusätzliche Zuschreibung

Zusätzliche Zuschreibung

Bei der Kalkulation der Beiträge zur privaten Krankenversicherung wird bei der Deckungsrückstellung (Altersrückstellung) von einer Verzinsung von 3,5 Prozent ausgegangen.
Da auf dem Kapitalmarkt meistens ein wesentlich besserer Satz erreicht wird, muss der als überrechnungsmäßige Zins bezeichnete Betrag laut Gesetz zusätzlich gutgeschrieben werden. Diese zusätzliche Zuschreibung muss der Finanzierung einer Beitragsermäßigung im Alter dienen.

nach oben