Sie sind hier: Startseite > Lexikon > Vorvertragliche Anzeigepflicht

Vorvertragliche Anzeigepflicht

Im Rahmen der vorvertraglichen Anzeigepflicht sind Versicherungskunden gesetzlich dazu verpflichtet, alle Angaben zu machen, die nötig sind, um das individuelle Risiko einschätzen zu können. Zu diesen Pflichtangaben gehören neben Alter und Geschlecht auch mögliche Vorerkrankungen.
Die vorvertragliche Anzeigepflicht endet erst dann, wenn die Versicherung den Antrag angenommen hat und die Police zugestellt wurde. Wenn sich der Gesundheitszustand in der Zeit von der Antragstellung bis zur Antragsannahme verändert, muss dies auch gemeldet werden.

nach oben