Sie sind hier: Startseite > Lexikon > Versicherungspflicht nach SGB V

Versicherungspflicht nach SGB V

Paragraph 5 des Sozialgesetzbuches V regelt die Versicherungspflicht. Sie gilt für Arbeiter und Angestellte, die ein Arbeitsentgelt unterhalb der Versicherungspflichtgrenze beziehen, Auszubildende in Berufen für Arbeiter und Angestellte, jeden, der in einer Einrichtung für Jugendliche auf das Erwerbsleben vorbereitet wird, Studierende, Praktikanten, Rentner, Rehabilitanden, Empfänger von Leistungen gemäß des Arbeitsförderungsgesetzes, Landwirte und Behinderte.

nach oben