Sie sind hier: Startseite > Lexikon > Solvabilität

Solvabilität

Solvabilität ist die Ausstattung mit Eigenmitteln. Die Beiträge in Form des Beitragsindexes oder der Schadenindex, der die in den vergangenen drei Jahre Jahren aufgebrachten Mittel für Versicherungsfälle umfasst, bestimmen die Höhe der Solvabilitätsspanne.

Paragraph 53c des Versicherungsaufsichtsgesetzes (VAG) verpflichtet Versicherungsunternehmen dazu, Eigenmittel zu bilden, die mindestens dieser Spanne entsprechen, um die Verträge erfüllen zu können.

nach oben