Sie sind hier: Startseite > Lexikon > Negativliste Arzneimittel

Negativliste Arzneimittel

Die Verordnung über unwirtschaftliche Arzneimittel in der gesetzlichen Krankenversicherung gilt seit Juli 1991.
Danach besteht seitens der Versicherung keine Leistungspflicht, wenn die Medikamente nicht die erforderlichen Bestandteile für das Therapieziel enthalten, kein Nachweis über den therapeutischen Nutzen vorliegt oder aber zu viele Wirkstoffe enthalten sind und so die Wirkung nicht sicher eingeschätzt werden kann.

nach oben