Sie sind hier: Startseite > Lexikon > Mutterschaftsurlaub

Mutterschaftsurlaub

Mutterschaftsurlaub ist ein veralteter Begriff, der schon 1986 durch Erziehungsurlaub ersetzt wurde und seit 2001 Elternzeit heißt, da sie sowohl von der Mutter, als auch – zumindest teilweise – vom Vater in Anspruch genommen werden kann.
Sie beträgt maximal drei Jahre und kann auf bis zu vier Zeitabschnitte verteilt werden, die dem Arbeitgeber mitgeteilt werden müssen.
Bis zu zwölf Monate der Elternzeit, während der Kündigungsschutz besteht, können aufgehoben werden für Zeit zwischen dem dritten und achten Geburtstag des Kindes.

nach oben