Sie sind hier: Startseite > Lexikon > Kündigung durch den Versicherer

Kündigung durch den Versicherer

Eine Kündigung der privaten Krankenversicherung durch das Versicherungsunternehmen erfolgt nur in sehr wenigen Ausnahmefällen, das die Versicherer auf ihr Kündigungsrecht bei einer Krankheitskostenvollversicherung verzichtet haben. Ausnahmen bestehen lediglich, wenn die Beiträge trotz Mahnung nicht gezahlt werden oder im Antrag falsche Angaben gemacht wurden, also gegen die Anzeigepflicht verstoßen wurde.
Ansonsten endet das Versicherungsverhältnis durch Tod des Versicherungsnehmers, einen Umzug aus dem Tätigkeitsbereich der Versicherung oder wenn die im Tarif erläuterten Voraussetzungen zur Versicherungsfähigkeit entfallen. Die Krankentagegeldversicherung endet bei Berufsunfähigkeit oder dem Bezug der Rente.

nach oben