Sie sind hier: Startseite > Lexikon > Krankentagegeld bei einer Schwangerschaft

Krankentagegeld bei einer Schwangerschaft

Kein Leistungsanspruch besteht bei Arbeitsunfähigkeit, die sich aufgrund von Schwangerschaft, Fehlgeburt, Entbindung oder Schwangerschaftsabbruch ergibt.
Das gilt auch für Selbständige. Das geht aus den Allgemeinen Versicherungsbedingungen hervor. Auch während des Mutterschutzes können keine Leistungen geltend gemacht werden, da kein Verdienstausfall vorliegt.

nach oben