Sie sind hier: Startseite > Lexikon > Kosten einer ambulanten Heilbehandlung im Kurort oder Heilbad

Kosten einer ambulanten Heilbehandlung im Kurort oder Heilbad

Die Musterbedingungen für die Krankheitskosten- und Krankenhaustagegeldversicherung sehen laut Paragraph 5 Absatz 1 bei den meisten privaten Krankenversicherungen keine Kostenerstattung vor, wenn in einem Heilbad oder Kurort eine ambulante Heilbehandlung in Anspruch genommen wird.
Ausnahmen bestehen lediglich, wenn der Patient in dem Kurort bzw. Heilbad wohnt oder die Behandlung nach einer akuten Erkrankung oder einen Unfall in dem Kurort zwingend notwendig ist. Der Grund für diesen Ausschluss liegt darin, dass es nur schwer zu überprüfen ist, ob die Behandlung in einem Heilbad oder Kurort wirklich medizinisch notwendig ist. Zudem wird der Arzt in solchen Orten meist nicht im Sinne einer Ambulanz, sondern als Kurarzt aufgesucht.

nach oben