Sie sind hier: Startseite > Lexikon > Geringverdienergrenze

Geringverdienergrenze

Der Arbeitgeber zahlt den Gesamtsozialversicherungsbetrag, wenn das Arbeitsentgelt unterhalb der Geringverdienergrenze liegt.
Sie beläuft sich auf 400 Euro im Monat und entspricht damit der Geringfügigkeitsgrenze.

nach oben