Sie sind hier: Startseite > Lexikon > Eigenkapitalquote

Eigenkapitalquote

Definiert wird die Eigenkapitalquote als Eigenkapital geteilt durch die verdienten Bruttobeiträge mal 100. Sie ist ein Maß, mit dem die Solvabilität, also die Ausstattung mit Eigenmitteln, eines Versicherungsunternehmens angegeben wird.
Das Eigenkapital ist als Sicherheit nötig, um die bestehenden Verträge erfüllen zu können und somit auch, um kurzfristige Verluste auszugleichen.

nach oben