Sie sind hier: Startseite > Lexikon > Doppelversicherung

Doppelversicherung

Wenn bei mehreren Versicherungsunternehmen ein Anspruch auf Kostenersatz für ein- und dasselbe Interesse besteht, wird dies als Doppelversicherung bezeichnet. Vorteile finanzieller Natur lassen sich aus einer solchen Doppelversicherung nicht erzielen, da immer nur Anspruch auf den tatsächlichen Schaden besteht.
Den Ausgleich des Schadens regeln die Versicherer untereinander, wobei die Anteile sich an den Beitragszahlungen orientieren. Besteht ein zweiter Versicherungsvertrag, muss das jeweils andere Unternehmen darüber informiert werden.

nach oben