Sie sind hier: Startseite > Lexikon > Arbeitslosigkeit

Arbeitslosigkeit

Im Falle von Arbeitslosigkeit wird der Versicherte über das Arbeitsamt in einer gesetzlichen Krankenkasse versichert. Für diese Zeit, maximal aber drei Jahre, können Mitglieder einer PKV beantragen, dass der Versicherungsschutz ruht, ohne Beitragszahlungen.
Von der Versicherungspflicht befreit werden kann man allerdings nicht. Wer länger als sechs Monate arbeitslos ist, muss später bei Beginn des erneuten Versicherungsschutzes durch die PKV einen Zuschlag zum Beitrag zahlen, um die Altersrückstellung wieder aufzufüllen.

nach oben