Sie sind hier: Startseite > Lexikon > Antragsablehnung

Antragsablehnung

Ein Versicherungsunternehmen ist nicht verpflichtet, jeden Antrag auf Mitgliedschaft anzunehmen. Vielmehr haben sie das Recht, ohne Angabe von Gründen einen Vertrag abzulehnen, zum Beispiel bei unversicherbaren Risiken oder aber fehlender Versicherungsfähigkeit.
Der Antragsteller wird in dem Fall darüber informiert, dass sein Vertrag abgelehnt wurde. Dann spricht man von einer Antragsablehnung.

nach oben